Das Observatorium

Dieser Ort is Aufgrund der geringen Lichtverschmutzung sehr eignet sich für ein Observatorium.
Romke Schievink ist ein leidenschaftlicher und kenntnisreicher Hobby-Astronom,
er restaurierte Teleskope und baute Steuerungen (FreeGo2)
Die sogenannte Signaal-Halterung war der Ausgangspunkt für die Entwicklung und den Bau des ersten FreeGo 2-Moduls,es dauerte 5 Jahre von der Null bis zur Serienproduktion.
Bald soll es bei der Wassermühle, Bruchmühlen 2 in Bruchhausen-Vilsen, eine kleine Sternwarte am Mühlteich geben – Kuppel und Teleskop sind schon vorhanden.
Später folgen dann noch weitere Möglichkeiten der Planetenbeobachtung, denn gerade hier ist die Lichtverschmutzung nächtens sehr gering.

Zeiss Planetariums Modell 1

Am 18. September 2017 begann Romke Schievink mit der Restaurierung des Zeiss Planetariums Modell 1 von 1926, das alteste optische Planetarium der Welt.
Am Mittwochabend, 31. Oktober 2018, konnte die erste Gruppe von ca. 50 Personen aus der Stadt Billerbeck die Projektionen des Zeiss Planetariums Modell 1 wieder bewundern.

Ab Sommer 2021 veranstaltet das Zeiss Modell 1 regelmäßig Shows im Gaswerk, Am Gaswerk 1, 27305 Bruchhausen-Vilsen, nur wenige Gehminuten von Deutschlands ältestem Eisenbahnmuseum entfernt. Die Premiere in Bruchhausen-Vilsen ist fur den 27. August geplant.